Oops!...I Dit It!

Haare ab – Neue Frisur á la SOKO?

Es ist nicht nur so, dass ich Sokos Musik liebe, ich liebe auch ihren Stil. Soko scheint genau so eine große Vorliebe für second Hand und Vintage zu haben wie wir und am liebsten würde ich sie mal fragen, wo sie eigentlich immer so einkaufen geht. Das aber nur am Rande, denn eigentlich geht es darum, dass ich seit ein paar Tagen, das Hirngespinst nicht loswerde, meine Haare abschneiden zu wollen. Meine Mähne nervt nur noch und auch der Seitenzopf ist mittlerweile langweilig geworden. Daher soll es bald heißen: Schnipp schnapp Haare ab! Was das mit Soko zu tun hat? Ganz einfach, ihre Haarlänge gefällt mir richtig gut und genauso solls bei mir auch aussehen! Außerdem finde ich es großartig, dass sie von einst langen, braunen und lockigen Haaren auf kurz und blond umgeschwenkt ist. Natürlich steht ihr beides ganz ausgezeichnet, was natürlich nicht unbedingt auch auf mich zutreffen muss, aber mein Gott, Haare wachsen doch wieder nach und ein wenig Experimentierfreudigkeit hat noch niemandem geschadet. Also was meinst du? Soll ich lieber noch eine Nacht drüber schlafen oder gleich die Schere ansetzen?

Soko_Haare

Fotos gemopst von Sokos Instagram Profil: sokothecat

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    xamila
    12. November 2013 at 9:26

    Es ist immer Zeit für Veränderungen 😉
    Versuch‘ es! Ich bin mir sicher, dass es toll aussehen wird.
    Liebe Grüße
    Meli

  • Reply
    anneliean
    12. November 2013 at 10:17

    Die Frisur sieht toll aus. Trau dich! 🙂

  • Reply
    Outfit: Der Berlin „Steil“ | MADE OF STIL - Blog über Mode, Vintage, Musik, Literatur, Kunst, Kultur, Berlin
    19. November 2013 at 9:09

    […] man sieht, die Haare sind ab. Letzte Woche habe ich noch schwer mit mir gehadert, ob ich nach dem Vorbild á la SOKO die Schere ansetzen soll oder nicht. Jetzt ist’s raus, ich bzw. du hast es getan, will […]

  • Leave a Reply