Travel

Eingepackt & ab dafür: Ciao, Tropea!

Ganz spontan verschlägt es mich für ein paar Tage nach Tropea, einem kleinen malerischen Städtchen an der Ostküste Kalabriens. Während wir im letzten Jahr einen Meilen- und Entdeckermarathon zurückgelegt haben, steht uns dieses Jahr der Sinn nach kleinstädtischer Idylle und ganz viel Müßiggang. Weil die Stiefelspitze Italiens Neuland für mich ist, hoffe ich außerdem, ein wenig das Umland Tropeas zu erkunden. Der Koffer ist gepackt und madeofstilecht mit ein paar Lieblingen gefüllt.

tropea

Badeanzug: Vintage // Sonnenbrille: H&M (2nd Hand via KleiderKreisel) // Die Frau neben an von Yewande Omotoso auf deutsch erschienen als Taschenbuch bei Ullstein 2018

Das Planschen im Meer und Faulenzen unter der Sonne Italiens wird uns für viele Stunden geschäftig halten. Weil ich aber keine fünf Minuten stillliegen kann, findet man mich mit wohl eher mit einem Buch in der Hand am Strand oder beim Abtauchen im Meer.

tropea

Streifenshirt: C&A // Muschel Ohrringe: DIY // The Immortalists von Chloe Benjamin erschienen bei G.P. Putnam’s Sons 2018

Ein Besuch auf der Vulkaninsel Stromboli, die nur mit einem Schiff zu erreichen ist, sowie der Rest der Äolischen Inseln steht ganz oben auf unserer to do-Liste. Ich bin bereit für Schifffahrten, stundenlanges Wandern und neue Landschaftseindrücke.

tropea

Beutel: Vintage // Schuhe: Superga // MARCO POLO – Reiseführer Kalabrien erscheinen bei MAIRDUMONT

Ganz sicher wird uns die Entdeckerlust auf Trapp halten, ob nun beim Flanieren in der Altstadt, beim Stöbern auf den Markt oder bei einem Ausflug ins Umland. Viel haben wir noch nicht geplant, darum bleibt uns auch ganz viel Zeit für jede Menge Überraschungen und Spontanität.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply