DIY - Selbst ist die Frau! Modezirkus

Trend: DIY Frayed Jeans

diy frayed jeansWenn man sich viel in 2nd Hand Läden und auf dem Flohmarkt rumtreibt, dann begegnet man so vielen Trends. Denn auf eine Sache ist Verlass, irgendwann kommt alles wieder in der Mode. Doch oft ergibt sich auch die Möglichkeit, einen Trend ganz kostengünstig umzusetzen. Es sei aber davor gewarnt, dass sich die hübsch glattgebügelten Trends von der Stange, die massenweise alle gleich aussehen, im DIY Versuch manchmal ihre ganz eigene Form annehmen können. Ich habe mich aber trotzdem getraut und ein altes Paar Lee Jeans dem Frayed Jeans oder Cropped Trend unterzogen. Eine coole Hochwasser Buxe mit Fransen, weil ich es einfach leid bin, immer nur zu krempeln. Bevor ich aber zur Schwere gegriffen habe, wurden ein paar Inspirationen auf Pinterest gesammelt.

Einfacher lässt sich ein DIY nicht umsetzen, denn mit einem schnöden *Schnippschnapp* wurden die Enden der Jeans entfernt. Ich habe mich dazu entschieden, die Jeans oberhalb des Knöchels abzuschneiden und außerdem zu einem geraden Schnitt angesetzt – alles andere wäre mir zu stylish. frayed jeans diyPerfekt wird es, wenn die Jeans noch ein paar Runden in der Waschmaschine schleudert, dann wird es auf ’ne gute Art fransig. Danach einfach noch mal die Spitzen stutzen und schon hat man eine Frayed Jeans, mit der man schwungvoll auf dem Trendzug aufspringen kann. Für mich wird die Jeans ein willkommener Begleiter für den Spätsommer und Herbst. Ein Outfit wird darum schon sicher ganz bald folgen.

frayed jeans

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Anna Kunstkind
    7. September 2016 at 21:28

    In Kombination mit diesen Schuhen… der Knüller! <3

    • Reply
      MADE OF STIL
      9. September 2016 at 9:25

      Liebe Dank, Anna! 🙂

  • Reply
    5 Trends, an denen im Frühling 2017 niemand vorbeikommt
    23. März 2017 at 9:01

    […] überlege, welche meiner Jeans diesem Trend zum Opfer fällt, warst du bereits so mutig und hast eine Jeans gekürzt und die Fransen tanzen lassen. Weil Frayed Jeans sich schon eine ganze Weile lang hält, gehört es […]

  • Reply
    Outfit: Glitzer Boots, Vintage Jeans & Ohrringe von Belle et la Bête
    23. März 2017 at 12:30

    […] straight leg und bootcut. Darum war ich auch versucht, die Enden der Jeans zu kürzen und ein paar Fransen stehen zu lassen. Doch ein paar Tage und Outfits mit der Hose später habe ich irgendwie Gefallen […]

  • Reply
    Outfit: Trompetenärmel Bluse, Streifenshirt & Frayed Jeans
    14. April 2017 at 9:16

    […] habe – ein echter Klassiker. Mit dabei ist außerdem die schwarze Jeans von Lee, die ich selbst gekürzt habe, und die weißen Sneaker von Veja, denen ich immer noch treu bleibe. Der Armeeparka ist […]

  • Reply
    Outfit: Frayed Jeans & neue Aigner Tasche - madeofstilecht Vintage
    27. April 2017 at 8:46

    […] und die Jeans ein wenig gekürzt. Zu schön finde ich die Fransen an den Knöcheln – hier geht es lang zur mini DIY-Anleitung. Außerdem kann man bei dem einen oder anderen Outfit noch mal […]

  • Leave a Reply