Modezirkus Slow Fashion

New In: Das textile Knallbonbon

Textiles KnallbonbonAchtung, hier kommt ein Knallbonbon! Ich weiß auch nicht, wie ich diese kleine Ausbeute sonst beschreiben soll. Um die textilen Neuzugänge ist es bei mir still geworden, das bedeutet aber nicht, dass ich nicht hier und da mal gestöbert habe. Und so haben sich doch ein paar Sachen in letzter Zeit bei mir angesammelt. Der schweinchenrosafarbene Mantel wurde schon längst ausgeführt und weil er fälschlicherweise für Beige gehalten wurde, kommt nun noch mal eine kleine Nahaufnahme, um alle Missverständnisse aus dem Weg zu räumen.
Von diesem super Schnapper, den ich auf Ebay gefunden habe, geht es weiter zum nächsten Fang, frisch vom Flohmarkt. Der Villa-Kunterbunt-Pulli musste ohne große Erklärung mit. Mal sehen, ob ich mich traue, so viel Farbe auf einmal auszuführen, er liegt nämlich ganz schön weit außerhalb meiner Wohlfühlzone, aber dafür mitten in meinem Geschmackszentrum. Außerdem wurde seit sehr langer Zeit mal wieder eine Runde durch die üblich verdächtigen Geschäfte gedreht. Offline Shopping aus erster Hand fühlt sich manchmal sehr komisch an, aber es ist wie Fahrrad fahren, man kann es nur schwer verlernen. Das blaue Top habe ich bei Zara gefunden. Es mausert sich gerade zum alltäglichen Begleiter und sorgt für eine extra Schicht Farbe und Detail in jedem Outfit.zara top rosa mantel vintage pulli

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Peter
    1. Juni 2016 at 21:58

    🙂

  • Reply
    Outfit: Closed Pedal P. Long & Adidas Universal
    10. September 2016 at 9:33

    […] und meinen weißen Vans eine Verschnaufpause gönnen. Außerdem der Mantel in Schnweinchenrosa, der hier vorgestellt wurde. Die beige Aigner Tasche ist natürlich altbekannt und wurde schon oft […]

  • Reply
    Outfit: Das Zara Top & geliebte Basics
    12. September 2016 at 20:51

    […] Zara Top hing hier noch auf dem Bügel, aber nicht sehr lange, denn längst hat es sich unter meine geliebten Basics […]

  • Leave a Reply