Interieur

Favorite Five: Möbelstücke und Lieblinge aus dem Schlafzimmer


Im letzten Jahr habe ich euch bereits ein paar Küchendetails gezeigt und die virtuelle Tür in mein Wohnzimmer geöffnet. Jetzt ist das Schlafzimmer dran, in dem neben dem Bett auch noch ein bisschen Platz zum Arbeiten ist. Einige Dinge sind bestimmt schon einmal an der einen oder anderer Stelle des Blogs aufgetaucht, andere Dinge und dessen Geschichte sind vermutlich neu für euch. Also here we go – meine Favorite Five Schlafzimmerdetails.

1. Der alte Schreibtisch

Den alten Tisch habe ich von den Eltern meines Herzbuben geschenkt bekommen und er zählt immernoch zu meinen liebsten Möbelstücken in der Wohnung. Auf ihm steht nach wie vor die Original Kaiser Idell Lampe, die ich vor einigen Jahren bei uns im Müllraum gefunden habe. Ein Wahnsinns Fund über den ich immernoch nicht hinweggekommen bin. Außerdem hängt hier mein Mineralien Poster, das ich selbst gemacht habe.

2. Der Nachttisch von Omi

Dieser Nachttisch ist ein Erbstück von meiner Omi, das ich in Ehren halte. Ich habe ihn vor vielen Jahren weiß gestrichen, was ich heute nicht mehr machen würde, da mir braune Möbel mittlerweile wieder besser gefallen. Dennoch liebe ich ihn über alles – auch auf Grund seiner tollen Marmorplatte.

3. Monstera und selbstgemacht Lampe


Das Schlafzimmer beherbergt die größte Monstera, die meine Wohnung zu bieten hat. Vom Bett aus liegt sie genau in meinem Blickwinkel, so dass ich mich jeden Morgen und jeden Abend gleich doppelt über sie freuen kann. Dahinter hängt meine selbstgebastelte Lampe, die von der Decke herabhängt. Ich bin immernoch total happy darüber, dass das damals alles so gut funktioniert hat.

4. Der Nachttisch von ebay Kleinanzeigen


eBay Kleinanzeigen ist ein Paradies für Vintage Möbel und so habe auch ich hier schon das eine oder andere Mal zugeschlagen. Dieses kleine Schränkchen wurde mir damals von einem Verkäufer geschenkt, der über jedes Möbelstück froh war, dass seinen Keller verlassen hat. Ich habe es dankbar mitgenommen und seither ziert es die andere Seite des Bettes.

5. Body Bill in town


Noch zu Studienzeiten gab es eine Band, die hatte es uns angetan: Bodi Bill. Bodi Bill brachte mich auf den Geschmack elektronischer Musik und es muss eines meiner ersten Konzerte hier in Berlin gewesen sein, auf dem ich Bodi Bill life erlebte – natürlich zusammen mit Nicole. Das Poster zur damaligen Tour hatte ich aufbewahrt und mir schließlich zurecht geschnitten und eingerahmt. Bodi Bill in town – heute auf jeden Fall ein tolles Erinnerungsstück.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Ina
    4. Januar 2018 at 10:07

    👍🙂 LG

  • Leave a Reply