DIY - Selbst ist die Frau!

DIY: Eine Teddyfleece Jacke zaubern đŸ»

Teddyfleece Jacke
Ich liebe Teddyfleece – nicht nur als Innenstoff in meiner Levis Winterjacke, sondern auch als Oberstoff fĂŒr den All-Over TeddybĂ€r-Look. Teddyfleece Jacken gibt es gerade ĂŒberall zu kaufen und ich wollte schon lange eine haben. Bevor ich aber online den Kaufen-Button betĂ€tigte, kam mir eine zĂŒndende Idee: Wieso nicht den Teddyfleece Pullover aus dem Schrank in eine Jacke verwandeln? Gesagt, getan.

Bereits im letzten Jahr kam ich dem Teddyfleece Trend auf die Schliche und erbeutete mir diesen Kuschelpulli im Secondhand. Da er jedoch diesen hĂ€sslichen Reissverschluss besaß, wurde er bisher nur zu Hause getragen. Viel zu schade also. Nun habe ich aus dem Pullover eine Jacke genĂ€ht und bin begeistert. Wie das Ganze von statten ging, sieht man am besten in den Bildern, hier aber nochmal eine kurze ErklĂ€rung: Ich habe den Pullover ganz einfach vorne in der Mitte lĂ€ngs aufgeschnitten und den Reissverschluss entfernt. Weil ich einen eckigen Kragen nicht so schön fand, habe ich den Kragen abgerundet und das Ganze vernĂ€ht. Auch die offenen Seiten habe ich einmal nach innen umgeklappt und mit einer einfachen Naht fixiert. Was man auf den Bildern nicht sieht: Ich habe auch noch die Ärmel gekĂŒrzt (einfach abgeschnitten und festgenĂ€ht). Weil der Stoff so einfach zu nĂ€hen war und im Prinzip keine NĂ€hte sichtbar sind, war die Aktion eine ziemlich einfache Geschichte. Aus demselben Grund ist dieses Verfahren aber nicht auf jeden x-beliebigen Pullover in dieser Art anwendbar.

Vorher: Ein ĂŒbergroßer Teddyfleece Pullover mit einem hĂ€sslichen Reissverschluss vorne

Schritt 2: Der Kragen wird oben abgerundet – einfach weil es schöner aussieht 🙂

Das sieht dann so aus

Schritt 3: Das Ganze wird einmal umgeklappt und nach innen vernÀht

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Ina
    12. Oktober 2017 at 10:27

    Gute Idee , könnte man mit allen ĂŒbergroßen Pullis machen đŸ€” LG

  • Reply
    Hannah
    12. Oktober 2017 at 17:37

    Richtig tolle Idee und das Ergebnis sieht super aus! Da werde ich mich doch auch mal nach so einen Pulli umschauen 🙂
    Liebste GrĂŒĂŸe,
    Hannah von easypeasy-vintage.de

  • Leave a Reply