Accessoires

Frühling im, am und auf dem Kopf

Hätte mir letzten oder vorletzten Sommer jemand gesagt, dass ich tatsächlich noch einmal tagelangen Dauerregen erleben werde, hätte ich der Person gewiss einen Piepvogel gezeigt. Ihr müsst wissen, ich liebe Regen über alles und liebe es, mich zu Hause einzumummeln. Doch jetzt ist das Wetter selbst mir aufs Gemüt geschlagen und ich wünsche mir endlich, endlich den Frühling herbei. Einfach rausgehen können, den Kopf in die Sonne strecken und das erste Eis löffeln, hach was wäre das schön. Aber nein, man sitzt hier und versackt und weiß schon nicht mehr, wie man das Kind zu Hause noch bespaßen soll. Doch in meiner Fantasie habe ich schon mal ein paar Dinge für den Frühling zurecht gelegt. Frühling im, am und auf dem Kopf lautet hier gerade das Motto und was ich dazu Feines gefunden habe, siehst du hier.

1. Jane Wayne x EBBA

Die Mädels von Jane Wayne haben ja schon einige Kollektionen herausgebracht und ihr neuster Streich sind die „Young Moon“-Hair Accessoires, erhältlich via Kauf Dich Glücklich. Da ich ohnehin momentan großer Fan von Clips, Spangen, Haarreifen und Co bin, haut mich diese Kollektion gerade wirklich vom Hocker. Ich weiß gar nicht, was ich am Schönsten finden soll. Die Apfel-Spange vielleicht? Oder doch den etwas Vintage angehauchten Muschelclip? Oder all die anderen tollen Dinge?

Jane Wayne x EBBA Spange via kaufdichglücklich
Muschelclip Jane Wayne x EBBA ebenfalls via kaufdichglücklich

 

2. Spangen aller Art

Den Spangen habe ich kürzlich bereits eine eigenständigen Artikel gewidmet und ich bin Ihnen regelrecht verfallen, auch wenn ich bisher noch keine Einzige besitze. Momentan weigere ich mich noch first Hand einzukaufen, da ich glaube, gerade solch verrückte Spangen sicherlich auch auf dem Flohmarkt finden zu können. Was meint ihr?

Pearl Hair Clips via otherstories
Hair Clips via andotherstories

 

3. Harrreifen und Scrunchies

Scrunchies fand ich schon toll als ich noch nicht mal wusste, wie man diese Art von Zopfbänder eigentlich nennt. Da habe ich sie mir einfach selbst genäht, mit verschiedenen Stoffen und mir teils seltsame Frisuren damit gemacht. Jetzt mag ich sie immernoch, auch wenn die Frisuren nicht mehr so wild ausfallen und die Geschäfte voll davon hängen. Mit Haarreifen verhält es sich dafür anders. Ich besitze keinen, hätte aber gerne einen. Ob mir das steht? Ich habe keine Ahnung. Aber der Frühling bereitet mir Lust auf ein Experiment.

Samt Haarreif
Scrunchies via andotherstories

 

4. Parfums und Nischenparfums

Etwas, wofür ich mich in meinem ganzen Leben nicht wirklich interessiert habe, sind Parfums. Ich besitze zwar welche, aber trage so gut wie nie welches auf. Vermutlich können das jetzt sehr viele nicht verstehen und ich selbst so langsam auch nicht mehr, denn Tatsache ist: Ich habe mal wieder Lust mich durch verschiedene Düfte zu schnüffeln und den einen Duft für mich zu finden. Gerade auch das Thema „Nischenparfums“ finde ich total spannend und glaube, dass da doch selbst ein super sensibles Näschen wie ich an den Duft ihrer Träume gelangen könnte, oder? Anlaufstelle Nummer eins ist hier für mich natürlich Douglas

Maison Marginal Replica, derzeit im Sale, via Douglas

 

5. Hüte

Ich finde Hüte toll. Wirklich. So richtig toll. Aber es muss der richtige Hut sein, sonst sieht man schnell lächerlich aus. Und genau diese Grenze nicht zu überschreiten, finde ich super schwer. Aber auch hier gilt das Gleiche wie für den Haarreif: Ich habe Lust darauf und der Frühling ist doch haargenau die richtige Jahreszeit dafür, non?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Ina
    22. Februar 2020 at 0:50

    In den 80ern haben wir selbstgenähte Srunchies getragen und einfache Stirnreifen mit Stoff und Samt überzogen 😂 solche Spangen gab es massenweise – du solltest auf dem Flohmarkt sicher schöne Exemplare finden 👍👍👍 LG und viel Glück 🍀

    • Reply
      MADE OF STIL
      22. Februar 2020 at 15:06

      Ja, stimmt, das ist alles total 80ies! Leider bin ich hier in Osnabrück nun nicht mehr ganz so verwöhnt mit den Flohmärkten. 🙁

    Leave a Reply