Modezirkus Slow Fashion

Slow Fashion: 5 Marken, die man 2nd Hand findet

2ndhand-markenWürde man einen genauen Blick in meinen Kleiderschrank werfen, dann wird schnell klar, dass ich ein kleines Markenschwein bin. Ich liebe Qualität, die hat aber oft ihren stolzen Preis. Wer aus zweiter Hand shoppt, der weiß, dass man Marken und/oder Qualität auch zum kleinen Preis finden kann. Es gibt Marken, die sind echte Klassiker, mit zeitlosen Basics, die schon vor zehn oder zwanzig Jahren funktioniert haben. Denn auf eine Sache kann man sich in der Mode verlassen: Alles kommt irgendwann wieder.
Marken mit langer Tradition haben schon viele, mittlerweile ikonische Stücke auf den Markt gebracht. Jedes Jahr kommen Neue hinzu und treiben den Kreislauf aus neu und alt an. Es ist darum gar nicht nötig immer alles neu zu kaufen, man muss sich nur auf die Lauer legen und Ausschau halten. So wird aus einem Geizkragen vielleicht doch noch ein Markenschweinchen und aus einem Markenschweinchen vielleicht noch ein Sparfuchs. Für mich gibt es da 5 Marken, bei denen es sich lohnt, im secondhand zu suchen.

1 Closed Jeans

Bestes Beispiel für ein Trendteil der Stunde ist wohl die Pedal Pusher von Closed. Genauso wie bei uns wird sie nun auch auf vielen Modeblogs und Instagramprofilen hoch- und runtergetragen. Mit dem feinen, aber kleinen Unterschied, dass wir unsere Jeans für ein paar Euro aus zweiter Hand gefunden habe. Der Neupreis liegt bei über 150€, was für eine perfekte high waist Jeans mit Karottenschnitt ein fairer Preis ist, aber aus zweiter Hand ein sicheres Schnäppchen – ich habe gleich dreimal vie Ebay zugeschnappt.
closed-jeans

2 Dr. Martens

Dr. Martens sind einfach nicht tot zu kriegen, das gilt nicht nur für den Trend, sondern auch für die Sohle. Mittlerweile habe ich drei Paar im Schrank, alle auf Ebay oder Kleiderkreisel für den Bruchteil des Neupreises gefunden. Einige Modelle sind zeitlose Klassiker, mit denen man sehr viel und vor allem lange Freude haben wird. Ich suche bei Ebay europaweit, auch wenn die Versandkosten höher sind, lohnt es sich trotzdem, weil es viel mehr Auswahl gibt.
dr-martens

3 Barbour

Die Marke Barbour ist ein echtes Traditionsunternehmen und bekannt für ihre Wachs- und Steppjacken, zeitlose Stücke, die aus der Übergangszeit nicht mehr wegzudenken sind. Auch ich habe eine Steppjacke und außerdem zwei Wollpullis, die ich nicht mehr missen möchte. Bei Ebay wimmelt es nur so vor Angeboten.barbour

4 Levi’s

Wenn wir schon über textile Ikonen sprechen, dann darf die Marke Levi’s nicht fehlen. Ob nun Jeanshosen, -jacken oder -hemden. Mit den aktuellen Kollektionen kann ich nicht viel anfangen, aber mit den vintage Modellen, die es so gut wie überall aus zweiter Hand zu shoppen gibt, werde ich glücklich. Hier gilt aber, Augen auf beim Levi’s Kauf, denn viele nachgemachte Exemplare sind im Umlauf, vor allem auf dem Flohmarkt.levis

5 Aigner

Ich besitze vier Taschen von Aigner, die hier in einer Endlosschleife durchlaufen. Ich habe keine Ahnung, was im Hause Aigner aktuell in den Läden hängt. Ich weiß nur, dass sie in der Vergangenheit wunderschöne Modelle gezaubert haben – echte Vorläufer der halfmoon und trio bag. Auch Aigner ist ein Traditionshaus mit langer Geschichte und vielen Modellen, die es wiederzuentdecken gilt. Ebay Kleinanzeigen ist mein „Geheimtipp“, dort lassen sich noch echte Schnäppchen finden.vintage-aigner

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Ina
    20. Oktober 2016 at 9:26

    Die Klassiker waren und sind immer gut 😀 , früher konnte ich sie mir nicht leisten , jetzt finde ich sie immer mal wieder second hand und freue mich dann viiiiiiel mehr LG

    • Reply
      MADE OF STIL
      20. Oktober 2016 at 10:06

      Ja, so geht es mir auch. <3

  • Reply
    Outfit: Escada Mantel & Bucket Bag
    2. Dezember 2016 at 10:36

    […] gar nicht langer Zeit habe ich mich hier als Markenschweinchen geoutet, das sich gezielt auf die Lauer legt. Doch manchmal werde ich aber […]

  • Leave a Reply