Interieur

Pflanzen für den Dschungel daheim

Dschungel daheimWir lieben unsere grünen Mitbewohner, darum hegen und pflegen wir sie nicht nur mit ganzem Herzen, sondern sind ständig auf der Suche nach neuen Eroberungen. Auch wenn das Absenkern oder der Pflanzentausch mit meiner Mami mir am liebsten sind, komme ich aber manchmal nicht drumherum, auch mal eine Pflanze zu kaufen. Gleich vier Neue sind im letzten Monat in meinem Dschungel daheim eingezogen, aus dem ganz einfachen Grund, weil ich sie so besonders fand und ein paar leere Übertöpfe vom Flohmarkt gefüllt werden wollten.

Sedum Burrito

Sedum BurritoSukkulenten liegen nicht ohne Grund schwer im Trend. Denn sie sind pflegeleicht und mit ihrer oft sehr eigenwilligen Form ein echter Hingucker. Diese Fetthenne ist saftig grün und so ganz anders als alle anderen Pflanzen, die ich besitze.Sedum Burrito

Philodendron scandens

Philodendron scandensDer Philodendron ist eine dankbare Pflanze, die nicht nur pflegeleicht ist, sondern sich auch rasant vermehrt. Ob nun als Hängepflanze oder grüne Girlande, sie ist eine Bereicherung für jede noch so kahle Ecke. Besonders toll finde ich die herzförmigen Blätter dieser immergrünen Kletterpflanze.

Philodendron scandens

Monstera deliciosa

Monstera deliciosaIch habe schon sehr erfolgreich die eine oder andere Monstera selbst großgezogen. Auf der Suche nach einer Grünpflanze, die sich gut macht in dem Korb, den ich vor ein paar Monaten auf dem Flohmarkt gefunden habe, ist meine Wahl auch diesmal auf eine Monstera gefallen. Denn bei ihr bin ich mir sicher, dass wir gut miteinander auskommen. Monstera deliciosa

Phlebodium “Blue Star”

Phlebodium “Blue Star”Ich lasse mich gern in der Pflanzenabteilung überraschen, diesen Blaufarn habe ich dort entdeckt und war gleich entzückt. Die bläulichen gekräuselten Blätter sind eine willkommene Abwechslung und reinigen außerdem noch die Luft.

Phlebodium “Blue Star” Dschungel daheim

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply