DIY - Selbst ist die Frau!

DIY // Zwei schnelle Upcycling Ideen

Upcycling IdeenDas Upcycling Motto „Aus alt mach Neu“ kann nur noch von der Idee „Aus unnützen Kram was Praktisches machen“ übertroffen werden. Immer wieder versuche ich, DIY- und vor allem Upcycling-Projekte zu realisieren. Das beflügelt nicht nur die Kreativität, sondern bereichert auch den Alltag. Nun habe ich gleich zwei kleine Upcycling Ideen in die Tat umgesetzt.

Die Reinigungstücher


Ich habe aus einem Handtuch kleine Tücher für die Gesichtsreinigung genäht. Das klingt nicht nur einfach, das ist es auch! Seitdem ich meine „Beautyroutine“ umgestellt habe und mein Gesicht jeden Abend mit einem warmen Baumwolltuch reinige, ist der Verschleiß von kleinen Handtüchern groß. Nun könnte man diese ganz günstig kaufen, doch noch günstiger ist es, wenn man sie selber macht.

Aus einem Handtuch habe ich zehn Quadrate geschnitten, die nun für eine ganze Woche reichen dürften. Wenn man die abgeschnittenen Enden nicht umnäht, dann fransen die Tücher leider sehr unschön aus. Statt nun aber die Seiten einzuschlagen, habe ich die Kanten mit buntem Band umnäht. Nun kann ich mit den kleinen Tüchern mein „Beautyprogramm durchziehen“ und jeden Abend zu einem neuen Tuch greifen.

Upcycling Ideen

Der Untersetzer

Untersetzer aus BommelnVon dem DIY „Der graue Pulli mit Bommeln“ habe ich noch ein paar Pompons übrig. Die Möglichkeiten diese bunten Knubbel einzusetzen sind natürlich unbegrenzt. Als kleiner Teesuchti lag die Lösung aber auf der Hand und nun auf dem Tisch: ein Untersetzer. Immer wieder begegnen mir Untersetzer aus bunten Filzkugeln und jedes mal denke ich, das kann ich auch – gesagt und endlich auch getan!

Untersetzer aus Bommeln

Die einfachste und schnellste Variante einen Untersetzer zu gestalten, ist die Kreisform. Die Bommeln werden wie eine Perlenkette aufgefädelt und das Ende gut mit der ersten Bommel wieder vernähen. Hier geht’s lang zu Karinas Variante aus Kork.Upcycling Ideen Untersetzer aus BommelnMöchte man eine kleine Matte anfertigen, dann füllt man den Kreis einfach mit Bommeln aus. Auch hier sind der Größe, Farbe und Form keine Grenzen gesetzt. Man sollte nur darauf achten, alles gut miteinander zu vernähen.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Ina Kress
    27. Januar 2018 at 10:47

    Tolle Idee mit den Handtüchern 👏 LG

  • Leave a Reply