Accessoires Modezirkus

Trend // Ketten Layering aka B.A. vom A-Team

Ketten Layering
Was den Halsschmuck angeht, so ist aktuell Ketten Layering angesagt. Sprich, nicht eine Kette, nicht zwei – umso mehr, desto besser scheint das Motto zu sein. Der große B.A. vom A-Team hat es in den 80ern vorgemacht und konnte den Hals nicht voll genug kriegen – im wahrsten Sinne des Wortes. Auch ich gebe zu ein Opfer dieses Trends zu sein und erwische mich immer wieder, wie ich nach Ketten suche, die sich zu meinem aktuellen Sortiment hinzugesellen könnten. Hier kommen die schönsten bisher gefundenen Modelle.

Ich liebe den Schmuck von Malaikaraiss und bin immernoch glücklich mit meiner Eistüten-Kette, die fast jedes Outfit von mir ziert. Mittlerweile gibt es im Shop der deutschen Designerin eine große Auswahl an Ketten mit Motiven von Dinos bis Star Wars – und ich könnte mich in jede einzelne reinverlieben. Neu auf dem Schirm ist bei mir hingegen das Schmucklabel Koshikira, das Ketten extra zum Layern anbietet. Hier gibt es Ketten mit Bergkristallen, Monden und so ziemlich alles, was das Schmuckherz höher schlagen lässt. Ich bin begeistert! Ein weiteres tolles Label ist SO COSI, die aktuell 20€ pro verkaufter Kiss Kiss Bang Bang Kette an die DKMS LIFE spenden zugunsten des look good feel better Patientenprogramms für Krebspatientinnen. Absolut empfehlenswert also! Verknallt bin ich auch in das schwedische Label Bluebillie, die darauf setzen, sich die Ketten plus Anhänger selbst zusammenstellen zu können. Daumen hoch für dieses Konzept! Und zum Schluss liebäugele ich nach wie vor mit einer Kette von Good Things Will Happen Soon, die in Berlin einen Vintage Shop besitzen aber nebenbei auch eine Schmuckkollektion auf den Markt gebracht haben. Monstera Blatt, Kaktus, Melone? Hier gibt es alle trendigen Motive zum Umwerfen.

Ketten von Malaikaraiss

Ketten Koshikira

Ketten von Koshikira

Ketten Socosi

Ketten von SO COSI

Schmuck Bluebillie

Schmuck von Blue Billie

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply