Modezirkus Stop it, please!

Trend: Birkenstock – Do or Don’t?

birkenstock schuhe

In der Berliner Modewelt gibt es keine No-Go’s, soviel steht fest. Was das angeht, überrascht mich auch eigentlich nur noch wenig. Aber manchmal, da gucke ich noch immer dumm aus der Wäsche. Dann nämlich, wenn urplötzlich ein Kleidungsstück oder eine Marke so sehr in Szene gesetzt wird, dass es quasi über Nacht ein neues Image erhält. So kürzlich geschehen mit Birkenstock’s, die ihren Ruf als miefige Oma-und-Opa-Pantoffeln spätestens seit der letzten Berlin Fashion Week abgeschüttelt haben. In der Bloggerwelt werden Birkenstocks intensiv gehypt und ja, plötzlich sieht man sie wieder überall. Plötzlich schämt man sich nicht mehr für die Birkenstock Latschen, die zwar immer schon bequem waren, die man aber höchstens zu Hause getragen hat. Eben dort, wo sie niemand sieht. Birkenstockträger suhlen sich neuerdings in einem nie dagewesenen Selbstbewusstsein und treten voller Stolz mit ihren Latschen raus vor die Tür, denn Birkenstocks sind jetzt ultra modern. Der Fuß dankt es, denn er darf sich endlich wieder an einem gesunden Fußbett erfreuen.

Du kennst mich, daher liest du sicher einen gewissen zynischen Ton aus diesen Zeilen heraus. Das rührt daher, dass ich mich zugegeben mit diesem Trend überhaupt nicht anfreunden kann. Ich will gar nicht nach dem warum, wieso, weshalb fragen, es ist eher die vermeindliche Lässigkeit, die man mit Birkenstock Schlappen plötzlich an den Tag legt und die mir irgendwie furchtbar anstrengend erscheint. Es gibt ja durchaus Sandalen der Marke Birkenstock wie etwa das Modell Bali, die auch ich als schön und natürlich straßentauglich bezeichnen würde, denn es sind eben Sandalen. Doch gemeint sind hier die Birkenstock-Schlappen, mit denen viele aktuell durch den Alltag steppen. Klar, man muss nicht jeden Trend mitmachen und das tue ich auch sicher nicht. Aber wie stehst du eigentlich zu Birkenstocks’s? Sind sie nach wie vor „nur“ die idealen Wohlfühlschuhe für zu Hause oder sind sie tatsächlich im Fashion Himmel angekommen?

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Mai Ke
    28. August 2013 at 11:32

    Die simplen „Schlappen“ sind so …“mal eben zum Bäcker gehuscht“, aber das Modell Gizeh und Co. find ich absolut Fashion-tauglich 😀

  • Reply
    shoelia
    29. August 2013 at 18:24

    Coole Sache dein Blog. Schau dir doch mal meinen unter: http://www.shoelia.com an 🙂

  • Reply
    Nicole
    30. August 2013 at 8:42

    Ich verstehe nicht warum der Hochgenuss für die Füße jetzt erst „Trend“ ist?

  • Reply
    Von Adiletten und zweckentfremdeter Kleidung | MADE OF STIL - Blog über Mode, Vintage, Musik, Literatur, Kunst, Kultur, Berlin
    11. September 2013 at 9:03

    […] Kurzem habe ich noch über den Hype von Birkenstock Latschen gelästert – und nun trage ich Adiletten an den Füßen? Wie passt das denn zusammen? Beides sind […]

  • Leave a Reply