Allgemein Outfit: I SHoW YoU MiNE

Outfit: Levi’s Frayed Jeans

Levis Frayed Jeans
Während Nicole sich bereits bei mehreren Hosen getraut hat, den unteren Bund ganz einfach abzuschneiden und statt „umgekrempelt“ nur noch ein paar Fransen um die Knöchel baumeln zu lassen, war ich noch auf der Suche nach dem perfekten Testmodell, um mich an den Frayed Jeans Trend heranzuwagen. Mit dieser schwarzen ausgewaschenen Levis Jeans bin ich schließlich fündig geworden und fühle mich pudelwohl im abgeschnittenen 501 Klassiker.

Außerdem gibt es heute mal wieder einen roten Farbfleck in Form eines Vintage Pullis mit Stehkragen, ganz so wie ich es am liebsten mag. Eine Winterjacke muss es derzeit zum Glück noch nicht sein, deswegen trage ich meine alte blaue Trachtenjacke, die es hier bereits einige Male zu sehen gab, und die mir auch nach vielen Jahren noch ein treuer Begleiter ist. Und den Füssen geht es schließlich wieder etwas verspielter zu: Zu den VANS trage ich Leo Socken – ein Doppel, das so schon länger nicht mehr zum Einsatz kam, aber immernoch zu meinen Favorites gehört.

Pulli, Jacke: Vintage // Hose: Levi’s (Vintage) // Schuhe: VANS

Levis Frayed JeansLevis Frayed JeansLevis Frayed JeansLevis Frayed JeansLevis Frayed JeansLevis Frayed Jeans

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Mira
    7. November 2017 at 11:58

    Liebe Karina,
    Ich spiele auch schon länger mit dem Gedanken mir die Hosenbeine einfach ein Stück abzuschneiden. Das ist doch eigentlich super praktisch. Ohne viel nähen die Beine zu kürzen, die ohnehin immer viel zu lang sind bei mir! 🙂
    Ich bin übrigens ein großer Fan von der 501er Levi’s und sie steht dir ganz hervorragend. Sieht sowieso insgesamt sehr toll aus dein Outfit!
    Alles Liebe,
    Mira

  • Leave a Reply