Interieur

Favorite Five: Küchendetails


Unter dem Titel My kitchen is my castle hat Karina schon ein paar Detailaufnahmen aus ihrer Küche gezeigt. Denn irgendwo müssen all diese Dinge vom Flohmarkt oder aus Keramik doch ihren Platz finden. Heute ziehe ich endlich nach und habe ebenfalls ein paar Küchendetails im Gepäck. Seit ein paar Wochen hat sich unsere Miniküche zum echten Lieblingsplatz gemausert. Wir sind immer noch stolz wie Bolle über unsere Küche, die wir selber bei IKEA entworfen und dann zu Hause in die Realität umgesetzt haben – soll heißen: selber aufgebaut. In unserer Küche beweist sich mein Einrichtungsmotto: Die Mischung macht’s.

Bunte Geschirrsammlung

Küchendetails

DIY-Regal: Die Regalböden sind Restverschnitte von unserer Küche, die Halterungen gibt es für ein paar Euro im Baumarkt.

Die Küche ist der Platz, an dem alle meine Keramiksachen ihren Platz finden und täglich zum Einsatz kommen. Ich freue mich jeden Tag über meine bunte Sammlung aus Tassen, Tellern und Schalen, viele sind vom Flohmarkt oder aus dem Schrank meiner Oma, das ein oder andere Stück ist aber auch neu, zum Beispiel von IKEA, vom Motel A Mio Sale oder von Broste Copenhagen.

Die Schale mit Tupfen ist von Motel A Mio, alle anderen sind vom Flohmarkt oder von meiner Omi <3

Die IKEA Küche

Küchendetails
Die IKEA-Küchenfront Veddinge kommt nicht nur im schönsten Grau, sondern ist auch noch eins der günstigeren Varianten. Da fiel uns die Entscheidung nicht schwer und ich staune immer noch über meine Küche. Die Mischung aus Holz, Grau und goldenen Details gefällt mir nach wie vor sehr und lässt viel Spielraum sich drum herum auszutoben.

Die goldenen Knäufe sind vom Baumarkt, denn es muss nicht alles von IKEA sein. Der Mixer wird nie benutzt, darum ist er nun ein Übertopf.

Vintage Lampe

Küchendetails

Gerahmtes Magritte Poster – 2nd Hand von meinen Schwiegereltern <3

Die Lampe habe ich vor ca. 7 Jahren auf eBay gefunden und mich sofort in sie verliebt. Für nur ein paar Euro konnte ich sie damals ersteigern und bin überglücklich mit ihr. Viele Umzüge hat sie schon miterlebt und unter anderem im Wohnzimmer und im Bad gehangen, nun thront das Schmuckstück in unserer Küche.

DIY Esstisch & 2nd Hand Stühle

Küchendetails
Der Tisch ist Marke „Eigenbau“. Die Platte habe ich auf der Straße gefunden, die Beine hat der Herzbube sich gewünscht und in den unendlichen Weiten des Internets aufgetrieben; die Stühle sind 2nd Hand von meinen Schwiegereltern. Die Sitzkissen verleihen unserem zusammengewürfelten Essbereich einen einheitlichen Look und laden zum Verweilen ein. Eine kleine Lampe auf dem Tisch sorgt für gemütliche Stimmung in der Früh und in den Abendstunden.

Küchendetails: Die Glasschale ist von meiner Oma und das Salztöpfchen ist ein Mitbringsel von unserem Kalifornien Roadtrip.

Die Hängepflanze

DIY-Hängetopf: Einfach drei Wollfäden durch die Löcher knoten. Die Gardinenstange ist eigentlich eine Duschvorhanghalterung von IKEA.

Hohe Decken sind eine Einladung für Hängepflanzen. Dieses Exemplar war ein Geschenk von meiner Oma und macht sich nun sehr gut in unserem riesengroßen Küchenfenster. Sie hat die Atmosphäre im ganzen Raum verändert, denn die hohen, kahlen Wände wirken gleich viel gemütlicher. Man darf nur das Gießen da oben nicht vergessen!

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Ina
    28. September 2017 at 9:57

    Toller Tisch , schöne Lampe und Respekt – IKEA selbst zusammengebaut ohne Nerverzusammenbruch 👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻 gemütlich bei euch LG

    • Reply
      MADE OF STIL
      28. September 2017 at 12:25

      Danke <3 Die Küche an sich war kein Problem. Nur die schiefen Wände und der schiefe Boden in unserer Küche habe den einen oder anderen Nerv bei uns getroffen! 😉 Liebe Grüße zurück

  • Reply
    Julia
    28. September 2017 at 10:38

    Da habt ihr aber wirklich eine richtig schöne Küche! Mir gefällt die Kombination von neuen und alten Dingen total gut, vor allem bei Geschirr finde ich so eine kunterbunte Mischung immer toll! Liebe Grüße 🙂

    • Reply
      MADE OF STIL
      28. September 2017 at 12:26

      Du Liebe, vielen Dank!! Ganz genau, ich liebe mein buntes Mit- und Durcheinander <3 Liebe Grüße zurück

    Leave a Reply