DIY - Selbst ist die Frau! Literatur - Was ich gerade lese!

DIY: Handbuch Polstern von Alex Law

handbuch polstern von alex lawWir zwei Spürnasen haben schon oft unser handwerkliches Geschick unter Beweis gestellt. Altes zu neuem Glanz verhelfen ist uns das Liebste und vorherrschendes Thema auf diesem Blog. Ich kann schon ein paar hübsch frisierte Hocker, einen Sessel und sogar ein selbst bezogenes Sofa vorweisen. Doch immer wieder stolpere ich über Ecken und Kanten, die im Zweifelsfall der Tacker schon wieder gerade bügeln wird. Aber ich hätte gern ein paar Antworten auf alle meine Fragen. An dieser Stelle sende ich einen Gruß an meinen Vati, von dem ich nämlich gelernt habe, dass man eine Sache richtig macht – <3.
Einer viel zu langen Vorrede folgt nun ein kleiner Einblick in das Handbuch Polstern von Alex Law, das kommt gerade wie gerufen, denn ich möchte endlich den Traum von einem dunkelblauen Samtsofa verwirklichen. Mein geliebter mid-century Sessel, den ich mal am Straßenrand gefunden habe, gehört generalüberholt, und ein alter Stuhl von meiner Omi braucht dringen eine neue Polsterung. Lieber Alex Law, kann ich das wirklich schaffen?
Ja, ich kann. Denn Law beschreibt eingangs, dass das Polstern von verschiedenen Möbeln immer denselben Grundregeln folgt. Diese Grundregeln erläutert er nun in seinem Handbuch. Law beginnt im Urschleim, stellt alle benötigten Werkzeuge vor und beschreibt auch deren Verwendung und Einsatzmöglichketen – ich hätte es nie für möglich gehalten, dass eine Lektüre über Werkzeuge so spannend sein kann.
Statt von oben herab, gibt Law lebensnahe Tipps, er rät dazu fehlende Dinge auf dem Flohmarkt zu suchen oder aus zweiter Hand zu kaufen. Außerdem werden hier und da persönliche Empfehlungen eingestreut, die ihm selbst die Arbeit erleichtern. Man merkt, dass Law einen Meisterbrief hat, denn der Fokus liegt auf dem Lehrling – es gibt nichts Schlimmeres als Experten, die vor lauter Wissen, keine anschaulichen Erklärungen mehr finden. Und genau diese Erklärungen gibt es nun dank ausführlicher Schritt für Schritt Anleitungen, die durch Illustrationen sehr anschaulich verdeutlicht werden. Law spielt außerdem mit verschiedenen Polsterszenarien, bietet immer Alternativen zu einer Methode an und weist auch darauf hin, wo mögliche Fehlern entstehen könnten. Verbreitet aber immer den Eindruck, dass man das schaffen kann.
Fachausdrücke wie „Kanten garnieren“ und „Scheuertouren“ oder hübsche Vorher-Nachher -Bilder machen Lust, alles stehen und liegen zu lassen und mit dem nächstbesten alten Sitzmöbel durchzubrennen. Die bisher verborgene Welt des Polsterns erwacht nun in den eigenen vier Wänden zum Leben und inspiriert zu eigenen handwerklichen Heldentaten.

handbuch polstern detail polstern handbuch details polstern handbuch details 2

      Lieben Dank an den DVA Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply